VERBUNDprojekt Frau und Beruf

2002-2003
VERBUNDprojekt Frau und Beruf. Ermittlung des beruflichen Qualifikationsbedarfs von Frauen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens

Das VERBUNDprojekt Frau und Beruf der Frauenliga in Eupen beauftragte ac.consult mit der Konzeption einer Befragung zum Thema „Welche Qualifizierungen benötigen Frauen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft?“ Die Befragung umfasste vier Zielgruppen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens: Existenzgründerinnen, Berufsrückkehrerinnen, mitarbeitenden Partnerinnen in Kleinbetrieben, Expertinnen, die mit diesen Zielgruppen arbeiten. Das Konzept umfasste folgende Elemente:

  • Ablaufstruktur und Zeitplan der Befragung
  • Fragebögen für die einzelnen Zielgruppen
  • ein strukturiertes Auswertungsverfahren
  • Auswertung der Ergebnisse

Zusätzlich wurden Mitarbeiterinnen der Frauenliga für die Akquise der befragten Personen und für die persönlichen und telefonischen Befragungen trainiert. ac.consult wertete die Ergebnisse aus und fasste sie in einem Bericht zusammen.

  • Aufgabenbereich ac.consult: Befragungskonzept und -training, Ergebnisauswertung
  • Träger: Frauenliga Eupen

Gefördert wurde das VERBUNDprojekt Frau und Beruf durch die Deutschsprachige Gemeinschaft und den Europäischen Sozialfonds.